Bio Kräutertee mit Blüten aus Österreich bei Haas&Haas Wien

Kräutertee

Geschichte des Kräutertees

Kräutertees zählen zu den ältesten natürlichen Heilmitteln. Das Wissen um die Wirkung der verschiedenen Kräuter wurde von Generation zu Generation weitergegeben. Die Kunst liegt in der optimalen Balance und Mischung der einzelnen Kräuter.
In den letzten Jahren wurden durch wissenschaftliche Untersuchungen immer wieder neue gesundheitliche Wirkungen der verschiedenen Pflanzen nachgewiesen. Viele von ihnen überraschen auch durch ihren angenehmen Geschmack.

Wir haben aus der Vielfalt der Kräutertees nur jene ins Programm aufgenommen, die besonders gut schmecken. Grundsätzlich lassen sich Kräutertees in 3 Gruppen einteilen:

- Anregende Morgentees mit den Bestandteilen Pfefferminze, Zitrone, Grapefruit, Orange. Mit diesen frischen, anregenden Kräuter-Mischungen können Sie schon beim Frühstück den Tag gesund beginnen.

- Beruhigende Abendtees mit Kamille, Melisse und Lavendel. Diese wohltuenden Mischungen beruhigender Kräuter lassen auf natürliche Art den Tag ausklingen.

- Tees, die nach den Mahlzeiten zur Förderung der Verdauung getrunken werden sollten. In den besten Restaurants Frankreichs ist es üblich, nach einem reichhaltigen Essen als Geschenk des Hauses „L´Infusion“ oder „une tissane“ zu offerieren.

Zubereitung

Je nach Größe der Blätter dosieren. Mit frischem kochendem Wasser aufgießen und bis zu 10 Minuten ziehen lassen. Genießen Sie den aromatischen Duft und die Wärme des Kräutertees langsam und schluckweise. Kräutertee kann heiß, warm oder auch kalt getrunken werden.

39 Produkte

39 Produkte